Venenerkrankungen

Langes Sitzen und Stehen und eine vererbte Bindegewebsschwäche führen schnell zu sichtbaren Besenreisern oder Krampfadern. Eine derartige Bindegewebsschwäche kann die Entstehung von chronischen Beingeschwüren, sogenannten Ulcera, begünstigen.

Sollte sich bei Ihnen durch die klinische Untersuchung oder eine Licht-Reflexions-Rheographie (Venenflussmessung mittels Infrarot)  der Verdacht auf ein Krampfaderleiden ergeben, werden wir Sie an einen Phlebologen überweisen zur weiteren Diagnostik.

Feinere, oberflächlich liegende, kosmetisch störende Besenreiser können wir schnell und einfach mit einer Verödungstherapie (sogenannter Sklerosierung) behandeln.